Essen: Digitalisierung im Geschäftsverkehr: eRechnung, Scannen, elektronisches Abrechnen und Archivieren

Elektronische Abrechnung und Archivierung wird auch im Mittelstand immer wichtiger.
Rechtliche und praktische Unsicherheiten sind aber nach wie vor groß. Wir möchten Sie am 18.06.2015 in der IHK Essen zu diesem Themenfeld wie folgt informieren:

Programm

14:00 Uhr
Begrüßung
Jutta Kruft-Lohrengel, Präsidentin der Industrie und Handelskammer zu Essen

anschl.:

Warum digital?
Ministerialrat Dr. Friedrich Wilhelm Haug, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

Keynote des Bundeswirtschaftsministeriums über den Nutzen der Digitalisierung

Das Finanzamt spielt mit
Dipl.-Finanzwirt Thomas Meurer, Umsatzsteuerreferat der ODF Nordrhein-Westfalen, Köln

Vortrag der Finanzverwaltung zum Umgang mit elektronischen Daten und Dokumenten, Schwerpunkt „die elektronische Rechnung“.

Neue Gesetze fördern elektronischen Geschäftsverkehr
Dipl.-Finanzwirt/Steuerberater Wirtschaftsmediator Michael Simon, VERITAS Unternehmensberatungs- und Treuhand GmbH, Oberhausen

Vortrag über die rechtlichen Rahmenbedingungen (Rechnungsversand und Belegaufbewahrung digital oder analog)

Die digitale Verarbeitung von Rechnungen - die technische Umsetzung
Dirk Hupperich, Leitung Sales Service, EASY SOFTWARE AG, Mülheim an der Ruhr

Vortrag zur technischen Umsetzung von Rechnungsversand, -empfang und -weiterverarbeitung. ZUGFeRD als Austauschformat. Eine Präsentation zur Rechnungserstellung, -erfassung und -archivierung

17:00 Uhr
Networking bei einem kleinen Imbiss und interessanten Gesprächen

Weitere Infos zur Digitalen Steuerprüfung finden Sie auch unter: http://www.essen.ihk24.de/recht_und_steuern/steuerrecht/Abgabenordnung/f...

Datum: 
Donnerstag, 18 Juni, 2015 - 14:00 to 17:00
Event-Art: 
Veranstaltungsort: 
IHK Essen
Am Waldthausenpark 2
45127 Essen