Expertenforum und geführte Besuchertour „Industrie 4.0 – Smart Services für die Wirtschaft“, auf der Hannover Messe 2015 erfolgreich durchgeführt

Rund 60 angemeldete Besucher und zahlreiche weitere Teilnehmer nutzen am 16.04.2015 die Chance, sich auf der Hannover Messe 2015 am Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie über aktuelle Tendenzen, zukunftsträchtige Strategien und Ergebnisse aus der Forschung und der betrieblichen Praxis zu informieren.

Industrie 4.0, die so genannte vierte Industrielle Revolution, ist in vollem Gange. Produktionseinheiten sind in der Lage, sich global miteinander zu vernetzen und sich selbstständig zu organisieren, um Aufträge auf individuelle Nachfrage ausgerichtet auszuführen.

Wie dies in der unternehmerischen Praxis aussieht, welche Anwendungsszenarien es gibt und welchen Mehrwert Unternehmen generieren können, darüber informierte das kostenfreie Expertenforum „Industrie 4.0 - Smart Services für die Wirtschaft“ am 16.04.2015 am Stand des BMWi auf der Hannover Messe rund 60 angemeldete Teilnehmer und zahlreiches Laufpublikum. Im Anschluss an das Expertenforum fand eine geführte Besuchertour zu ausgewählten Ständen auf der Hannover Messe statt, über die das Wissen aus dem Expertenforum vertieft werden konnte.

Dieter Schweer, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), betonte in seiner Keynote die Verlagerung der Wertschöpfung zu produktionsbezogenen Smart Services. Schweer unterstrich in diesem Zusammenhang die politischen Voraussetzungen für einen ausreichenden Breitbandausbau, die Förderung von Start-ups, die Schaffung eines Digitalen Binnenmarktes, die Sicherung des Qualifizierungsbedarfs, die Förderung einer hohen IT-Sicherheit, die Steigerung der Innovationsfähigkeit sowie der Schaffung von Demonstrations- und Kollaborationszentren.

In anwenderorientierten Impulsvorträgen verschiedener vom BMWi geförderter eBusiness-Lotsen, eStandards- und Usabililty-Projekte wurde anschließend den Teilnehmern das Thema „Industrie 4.0 – Smart Services für die Wirtschaft“ aus verschiedenen Blickwinkeln präsentiert. Im Anschluss an jeden Impulsvortrag bestand ausreichend Zeit, mit den jeweiligen Experten zu diskutieren.

Die Vorträge des Expertenforums können jetzt unter www.ebusiness-lotse-ruhr.de im Veranstaltungsarchiv abgerufen werden.
Das Expertenforum und die geführte Besuchertour wurden durchgeführt im Rahmen der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Initiative Mittelstand-Digital.